Angebote zu "Vergeben" (235 Treffer)

Kategorien

Shops

Kerski, Basil: 'Wir vergeben und bitten um Verg...
19,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 08/2006, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: 'Wir vergeben und bitten um Vergebung', Titelzusatz: Der Briefwechsel der polnischen und deutschen Bischöfe 1965 und seine Wirkung, Autor: Kerski, Basil // Kycia, Thomas // Zurek, Robert, Verlag: fibre Verlag // Fischer, Peter, Dr., Sprache: Deutsch, Schlagworte: Geschichte // Historie // Polen // Politik // Zeitgeschichte // Recht // Deutsche Geschichte // 20. Jahrhundert // Kirchengeschichte // bis 1945 // Zweite Hälfte 20. Jahrhundert // 1950 bis 1999 n. Chr // Deutschland // Politik und Staat, Rubrik: Zeitgeschichte // Politik (ab 1949), Seiten: 234, Reihe: Veröffentlichungen der Deutsch-Polnischen Gesellschaft Bundesverband e.V (Nr. 9), Gewicht: 341 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 30.03.2020
Zum Angebot
Monbourquette, Jean: Vergeben lernen in zwölf S...
14,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 09/2010, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Vergeben lernen in zwölf Schritten, Auflage: Neuauflage, Übersetzung: Hecht, Uwe, Autor: Monbourquette, Jean, Verlag: Matthias-Grünewald-Verlag // Matthias Grnewald Verlag, Originalsprache: Französisch, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Management // Selbstmanagement // Manager // Vergebung // Christentum // Weltreligionen // Umgang mit persönlichen und gesundheitlichen Problemen // Lebenshilfe // Persönlichkeitsentwicklung und praktische Tipps, Rubrik: Praktische Theologie, Seiten: 198, Gewicht: 299 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 30.03.2020
Zum Angebot
Buch - Lange war ich unsichtbar
17,99 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Vergeben heißt, sich selbst zu lieben.Aufgewachsen inmitten von Armut und Gewalt, lernt Ursula Buchfellner schon früh ein Geheimnis: Wer sich "unsichtbar" macht, überlebt. Mit 16 Jahren ergreift sie die Chance, dem Elend zu entfliehen: Sie wird Deutschlands jüngstes Playmate und macht als Model weltweit Karriere. Doch erst als sie bereit ist, sich mit denen zu versöhnen, die sie so tief verletzt haben, kann sie Heilung finden und ein neues Leben beginnen. In diesem Buch erzählt eine beeindruckende Frau von dem enormen Potenzial der Vergebung."Ein ganz bemerkenswertes, ein lesenswertes Buch." Markus Lanz, ZDFUrsula Buchfellner, geboren 1961 in München, wurde im Alter von 16 Jahren vom Playboy entdeckt und begann eine internationale Karriere als Model und Erotikdarstellerin. 1979 erschien sie als jüngstes deutsches Playmate auf dem Cover des US-amerikanischen Playboys. Mitte der 1980er-Jahre stieg sie aus und tritt seitdem nur noch gelegentlich als Schauspielerin auf. Ursula Buchfellner lebt heute in der Schweiz und unterrichtet Yoga für Kinder.

Anbieter: yomonda
Stand: 30.03.2020
Zum Angebot
Marina Krasnitskaya: Bild 'Sonntag der Vergebun...
330,00 € *
zzgl. 14,80 € Versand

Das Vergeben, das Annehmen des Gegenübers mit all seinen Fehlern stehen im Mittelpunkt des russisch-orthodoxen Festes, das die Fastenzeit bis zum dortigen Osterfest einläutet. Am 'Sonntag der Vergebung' soll die Seele sich erleichtern und sich durch aktives Verzeihen reinigen. Krasnitskaya gelingt mit ihrer farbenfrohen, sensiblen Malweise eine berührende Begegnung zweier sich verzeihender Menschen abzubilden. Wiedergabe im Fine Art Giclée-Verfahren direkt auf Künstlerleinwand (100% Baumwolle) übertragen, auf Keilrahmen aufgezogen. Limitierte Auflage 199 Exemplare, auf der Rückseite von Hand nummeriert und signiert. Format 46 x 70 cm (B/H). Exklusiv bei ars mundi. Kunst ganz einfach online bei ars mundi kaufen - bei einem der großen Kunstversender Europas

Anbieter: Ars Mundi
Stand: 30.03.2020
Zum Angebot
Marina Krasnitskaya: Bild 'Sonntag der Vergebun...
450,00 € *
zzgl. 14,80 € Versand

Das Vergeben, das Annehmen des Gegenübers mit all seinen Fehlern stehen im Mittelpunkt des russisch-orthodoxen Festes, das die Fastenzeit bis zum dortigen Osterfest einläutet. Am 'Sonntag der Vergebung' soll die Seele sich erleichtern und sich durch aktives Verzeihen reinigen. Krasnitskaya gelingt mit ihrer farbenfrohen, sensiblen Malweise eine berührende Begegnung zweier sich verzeihender Menschen abzubilden. Wiedergabe im Fine Art Giclée-Verfahren direkt auf Künstlerleinwand (100% Baumwolle) übertragen, auf Keilrahmen aufgezogen. Limitierte Auflage 199 Exemplare, auf der Rückseite von Hand nummeriert und signiert. Keilrahmenformat 46 x 70 cm (B/H). Gerahmt in anspruchsvoller Massivholzleiste mit Schattenfuge. Format 50 x 74 cm (B/H). Exklusiv bei ars mundi. Kunst ganz einfach online bei ars mundi kaufen - bei einem der großen Kunstversender Europas

Anbieter: Ars Mundi
Stand: 30.03.2020
Zum Angebot
Wir vergeben und bitten um Vergebung
19,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Wir vergeben und bitten um Vergebung ab 19.5 € als Taschenbuch: Der Briefwechsel der polnischen und deutschen Bischöfe 1965 und seine Wirkung. Aus dem Bereich: Bücher, Politik & Gesellschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 30.03.2020
Zum Angebot
Buch - Der Junge, der nicht hassen wollte
10,90 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Die ergreifende, unglaubliche Geschichte einer Kindheit und Jugend in unmenschlicher ZeitEine wahre Geschichte über das, was Menschsein ausmacht" ... denn als ich das Ausmaß der Katastrophe zu verstehen begann, als mir bewusst wurde, was das Erlebte in mir anrichten würde, beschloss ich, über das, was uns widerfahren war, weder zu weinen noch es zu hassen - sondern zu vergeben. Ich war achtzehn Jahre alt, und die Zukunft lag noch vor mir." Shlomo Graber Behütet und umsorgt wächst der kleine Shlomo Graber im Kreise seiner drei jüngeren Geschwister in einem ungarischen Städtchen auf. Sein weiser Großvater und seine liebende, fürsorgliche Mutter prägen die glücklichen Kinderjahre des Jungen. Er ist 14 Jahre alt, als sein Leben eine tragische und völlig unerwartete Wendung nimmt: Er und seine Eltern werden von den Nazis deportiert. Mit seinem unbändigen Lebenswillen, einem unerschütterlichen Glauben an sich selbst, aber auch mit Nächstenliebe und manchmal gar mit Humor überlebt Schlomo in den folgenden Jahren drei Konzentrationslager - und entscheidet sich dennoch gegen den Hass auf die Täter und für Vergebung."Die ergreifende, unglaubliche Geschichte einer Kindheit und Jugend in unmenschlicher Zeit."Die Harke am Sonntag 09.09.2018Graber, ShlomoShlomo Graber wurde 1926 in den Karpaten der Tschechoslowakei geboren. 1931 übersiedelte er nach Ungarn, wo er aufwuchs. Während des Zweiten Weltkriegs wurde er zweimal deportiert und überlebte er drei Konzentrationslager. Am 8. Mai 1945 wurde er befreit, 1948 ging er nach Israel. Seit 1989 wohnt er mit seiner zweiten Frau Myrtha in Basel, wo er als Kunstmaler und Referent tätig ist. Im Juli 2015 wurden Graber und seine Frau von Bundespräsident Joachim Gauck auf Schloss Bellevue in Berlin empfangen.Reiser, JanJan Reiser ( 1978 in Tegernsee) lebt und arbeitet als freischaffender Illustrator, Karikaturist und Comiczeichner in München.

Anbieter: yomonda
Stand: 30.03.2020
Zum Angebot
Das Buch des Vergebens: Vier Schritte zu mehr M...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Als Vorsitzender der südafrikanischen Wahrheitsfindungskommission wurde Friedensnobelpreis-Träger Desmond Tutu Zeuge von Schilderungen grausamer Folter und Morde. Aus dieser Erfahrung heraus plädiert er dafür, dem Anderen zu vergeben. Vergeben können und Vergebung empfangen - das ist die Botschaft dieses Hörbuches. Desmond Tutu und seiner Tochter Mpho geht es dabei um mehr als die Notwendigkeit des Vergebens in gesellschaftlichen und politischen Konflikten: In jedem Bereich unseres Lebens brauchen wir Vergebung - in Ehe und Partnerschaft, in der Schule und am Arbeitsplatz, in ganz alltäglichen Situationen. Desmond und Mpho Tutu gehen dabei neue Wege, wenn sie betonen, dass die Vergebung, die der Täter empfängt, auch für das Opfer alles zum Besseren verändern kann... 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Claus Brockmeyer. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/hamb/001030/bk_hamb_001030_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 30.03.2020
Zum Angebot